Das Zentrum Hans Jonas Forschung + Lehre Dietrich Boehler Bibliothek Publikationen Werk Kontakt


Menu
|

Das Dialogprojekt

Globalisierung und
kulturelle Werttraditionen
– Sokratische Gespräche –

www.Hans-Jonas-Zentrum.de

spacer

mit Schülern/Schülerinnen und Studenten/Studentinnen
aus Deutschland und der Türkei
über die Werte des Zusammenlebens im modernen Europa


von der Körber-Stiftung als Deutsch-Türkisches Dialogprojekt ausgezeichnet

kÖRBER sTIFTUNG


spacer


TÜRKÇE


Forschung
und Lehre

spacer
EMD

EPD

EWD


Das Hans Jonas-Zentrum an der Freien Universität Berlin hat es sich im Geiste des Friedenspreisträgers des Deutschen Buchhandels und Verfassers des "Prinzips Verantwortung" Hans Jonas zur Aufgabe gesetzt, zur Befähigung für zukunftsverantwortliches Verhalten und öffentlich-demokratisches Engagement beizutragen. Hierbei ist die Auffassung tragend, dass die persönliche Begegnung von Menschen aus verschiedenen Kulturen, wenn sie durch eine ernsthafte Verständigung begleitet wird, wichtige Impulse für das Zusammenwachsen Europas geben kann.

Aus diesem Grunde veranstaltet das Hans Jonas-Zentrum gemeinsam mit seinem türkischen Projektpartner, der Bilgi Universität Istanbul, ein Begegnungsprojekt mit Schülern und Studenten aus Berlin und Istanbul. An dem Projekt können jeweils 15 Schüler/Schülerinnen und Studenten/Studentinnen aus den beiden Städten teilnehmen.

In jeweils einwöchigen Aufenthalten in Berlin (vom 26. August bis 2. September 2006) und Istanbul (voraussichtlich vom 18. bis 25. November 2006) wird den beteiligten Schülern und Studenten die Möglichkeit geboten, sich in Sokratischen Gesprächen über ihre Wertvorstellungen auseinanderzusetzen. Die Teilnehmer sollen sich auch möglichst intensiv mit unterschiedlichen Aspekten des kulturellen Lebens im jeweiligen Land vertraut machen können.

Das Projekt wird von der Körber-Stiftung im Rahmen ihres Programms "Deutsch-Türkischer Dialog" finanziell gefördert. Dadurch können die Reisekosten und Reiseversicherungen sowie die Eintrittsgelder und die Verpflegung der Teilnehmer/innen weitgehend oder wenn möglich vollständig übernommen werden.

Ziel des Projekts

Mit diesem Projekt soll erreicht werden, dass die beteiligten Schüler und Studenten ihre Fähigkeit verbessern, Unterschiede und Gemeinsamkeiten von kulturell geprägten Wertorientierungen differenziert und sachlich zu diskutieren. Sie sollen besser dazu in der Lage sein, in ihren schulischen, beruflichen und familiären Wirkungskreisen ein konstruktives, aufklärendes Gesprächsverhalten und entsprechendes soziales Handeln zu praktizieren.

Das Projekt soll eine exemplarische Vorbildfunktion für interkulturelle Dialoge über Einstellungen und Wertorientierungen erfüllen.

Verantwortliche Projektpartner

Der Projektpartner auf der deutschen Seite und zugleich der Verantwortliche für die Gesamtkonzeption des Projekts ist die Arbeitsgruppe "Ethik und Pädagogik im Dialog" das Hans Jonas-Zentrums g.e.V./Freie Universität Berlin, vertreten durch Dr. Horst Gronke und Dipl.-Soz. Sabir Yücesoy. Horst Gronke und Sabir Yücesoy übernehmen die Organisations- und Koordinationsaufgaben in Berlin sowie die Koordination des Gesamtprojekts.

Auf türkischer Seite ist der Projektpartner die Bilgi Universität Istanbul, vertreten durch Ass. Prof. Ferda Keskin. Der türkische Projektpartner übernimmt Organisations- und Koordinationsaufgaben für die Sokratischen Gespräche und deren Vor- und Nachbereitungen sowie das kulturelle Begleitprogramm in Istanbul.

Die Leitung der Sokratischen Gespräche übernehmen Horst Gronke, Bärbel Jänicke und Sabir Yücesoy.

Hans Jonas-Zentrum

Dr. Dipl.Ing. Horst Gronke &
Dipl. Soz. Sabir Yücesoy
Freie Universität Berlin
Institut für Philosophie
Habelschwerdter Allee 30
14195 Berlin
Tel.: +49 (0)30 8385 5998
Fax: +49 (0)30 8385 1308
dialog@hans-jonas-zentrum.de

     

Bilgi Universität

Ass. Prof. Ferda Keskin
Academic Coordinator
Istanbul Bilgi University
Faculty of Science and Letters
Inönü Caddesi No: 28 Ku_tepe
34387 ^i_li - :stanbul
Tel.: (0212) 311 50 00
Fax: (0212) 216 24 00
ferda@bilgi.edu.tr


Sämtliche Informationen über das Dialogprojekt, einschließlich 

  • Sokratische Gespräche und interkulturelle Verständigung

  • Ablauf und Programm

  • Termine und Teilnahmebedingungen

  • Kontakt und Anmeldung

können Sie hier als pdf-Datei einsehen: Dialog.pdf (86 Kb)  

Hintergrundinformationen über
die Neosokratische Methode der Gesprächsführung
können Sie hier als pdf-Datei einsehen: Methode.pdf (170 Kb)

Zum Dialogforum (online)

 

spacer
Sämtliche Projektinfos: Dialog.pdf (86 Kb)

Hintergrund-
informationen zur Neo-
sokratischen Methode: Methode.pdf (170 Kb)


Zum Dialogforum (online)






 


    zum Anfang der Seite Anfang
© 2001 Hans Jonas-Zentrum Berlin